Sonne ohne Reue

Seit 1988 informiert die Österreichische Krebshilfe gemeinsam mit der Österreichischen Gesellschaft für Dermatologie und Venerologie mit „Sonne ohne Reue“ über Hautkrebsvorsorge. Ziel der Aktion ist es, Menschen über ein gesundes Leben mit der Sonne aufzuklären. In Oberösterreich geschieht dies sehr intensiv mit unserem Vorsorgeprojekt "Sonnenfeen on Tour".

Da derzeit die "Sonnenfeen" nicht "on Tour" gehen können, haben wir die "Sonnenfeen Online-Tour" geschaffen. Mit der Sonnengeschichte "Fredi & Klara, die Sonnenexperten" in 10 Bildern wird unseren Kleinsten der richtige Umgang der Sonne nähergebracht. Bis Ende Juni haben 109 oö. Kindergärten dieses Gratis-Angebot angenommen.

Für die oö. Bäder haben wir ein Plakat zu den Sonnenregeln erstellt und zugesendet.

==> Info-Plakat 2021 "Sonnenfeen Online-Tour" eine Sonnengeschichte mit Fredi & Klara

==> Info-Plakat 2021 "Sonne ohne Reue" die Sonnenregeln zum Herunterladen

 

 

Leider war es uns sowohl 2020 und 2021 nicht möglich, das Projekt „Sonnenfeen on Tour“ in oö. Kindergärten zu organisieren. Für heuer haben wir eine Sonnengeschichte „Fredi & Klara, die Sonnenexperten“ mit 10 Bildern entwickelt und diese den interessierten Kindergärten kostenlos zur Verfügung gestellt, damit der Sonnenschutz unserer Kleinsten weiterhin thematisiert wird.

.==> Info-Plakat eine Sonnengeschichte "Fredi & Klara, die Sonnenexperten

 

Die Sonnenfeen der Krebshilfe Oberösterreich, erfahrene und geschulte Kindergartenpädagoginnen, erarbeiten spielerisch und ohne zu ängstigen die wichtigsten Schritte der Hautkrebsvorsorge: im Schatten bleiben. Seit 2007 wurden über 1.400 Kindergärten besucht und 66.000 Kinder - für die Kindergärten kostenlos - geschult und durchwegs mit sehr gut beurteilt!

Hier ein Feedback einer Mutter: "Vielen Dank für den wirklich wertvollen Besuch im Kindergarten meins Sohnes, er ist jetzt ja ein mit Führerschein bewaffneter Sonnenexperte! Vielen Dank dafür!! Eure Arbeit lohnt sich, ich habe mit ihm seit dieser  „Ausbildung“ keine Diskussion übers eincremen mit Sonnencreme mehr führen müssen! Birgit Eisner"

.==> Info-Plakat 2021 hier zum Herunterladen

Flecken checken in der VÖEST
200 Mitarbeiter der voestalpine steeldivision nutzen diesen kostenlosen Hautcheck. Ziel war, das Bewusstsein für Schattenseite der Sonne zu schaffen um zukünftig richtig mit der Sonne umzugehen und die Hautuntersuchung beim Dermatolgen einzuplanen. Danke den Dermatologen des KUK Linz, Ordensklinikum und Klinikums Wels.

Krebshilfe Bädertage
Über 10 Jahre lang besuchten Hautärzte oö. Frei- bzw. Strandbäder und führten kostenlose Haut-Checks bei den Badenden durch. Insgesamt nahmen 12.000 Badende an diesen Checks teil – 55 Melanome und fast 1200 auffällige Muttermale wurden entdeckt! Aufgrund rechtlicher Fragen wird diese Aktion derzeit nicht durchgeführt.

 

 

Krebshilfe Marathontag
Langlauf-Legende Gerhard Hartmann war jedes Jahr der erste Läufer, der diese Gratis-Vorsorgeaktion in Anspruch nahm. Diese Veranstaltung hatte speziell die Langstrecken-Läufer, die bei der Ausübung ihres Sports oft stundenlang der Sonne ausgesetzt sind, als Zielgruppe. Aufgrund rechtlicher Fragen wird diese Aktion derzeit nicht durchgeführt.