Geschäftsberichte

In den Geschäftsberichten der Krebshilfe Oberösterreich wird über die Arbeit der Krebshilfe informiert. Der Geschäftsbericht enthält auch den Finanzbericht und aktuelle Zahlen zu den durchgeführten Leistungen

=> Jahresbericht 2018/19

Finanzdaten

Für Spendenwerbung, -verwendung und Datenschutz sowie Finanzbericht ist das Leitungsorgan der Österreichischen Krebshilfe Oberrösterreich verantwortlich.

Finanzbericht 2018

Mittelherkunft: 
Spenden

I.a) ungewidmete Spenden354.625.-
 b) gewidmete Spenden15.575.-
II.Mitgliedsbeiträge4.335.-
III.Betriebliche Einnahmen 
 a) Betriebliche Einnahmen aus öffentlichen Mitteln0.-
 b) Sonstige betriebliche Einnahmen0.-
IV.

Subventionen u. Zuschüsse d. öffentliche Hand

18.500.-
V.Sonstige Einnahmen 
 a) Vermögensverwaltung1.777.-
 b) sonst. Einnahmen (nicht unter Punkt I-IV)59.667.-
VI.Auflösung von Passivposten für noch nicht widmungsgemäß verwendete Spenden bzw. Subventionen0.-
VII.Auflösung von Rücklagen522.000.-
VIII.Jahresverlust 0.-
Summe

  976.479.-

Mittelverwendung:
I.Leistungen für statutarisch festgesetzte Ziele 477.202.-
II.Spendenwerbung 26.634.-
III.Verwaltungsausgaben 77.165.-
IV.Sonstige Ausgaben (nicht unter Punkt I-III)0.-
V.Zuführung zu Passivposten für noch nicht widmungsgemäß verwendete Spenden bzw. Subventionen370.000.-
VI.Zuführung zu Rücklagen und Zweckwidmungen0.-
VII.Jahresüberschuss25.478.-

Summe

976.479.-

Alle angeführten Zahlen und Daten wurden aus dem Jahresabschluss entnommen. Erklärung: "Subventionen" gibt es nur für konkrete Vorsorgeprojekte bzw. unter "Sonst. Einnahmen" fallen die Österreich weiten Spendenaktionen mit dem Dachverband.