Schulprojekte - wieder im Schuljahr 2020/21

Vorsorgegedanken können nicht früh genug an die Jugend herangetragen werden. Und – unsere Jugend ist hier interessierter, als oftmals angenommen wird. Natürlich ist es wichtig, dass die jungen Menschen erreicht werden.

Seit 1998 bietet die Krebshilfe OÖ Vorträge speziell zum Thema „Nichtrauchen“, aber auch generell Krebsvorsorge an. Der Vortragende kommt direkt an die Schule. Für die Schulen fallen dabei keine Kosten an.

Natürlich gibt es diese Angebote auch für Erwachsene.

 

 

In einer Einheit werden mit den Kindern zwei Themenkreise bearbeitet: was ist Krebs bzw. was kann ich selber tun, um gesund zu bleiben. Dabei geht es um gesunde Ernährung, regelmäßige Bewegung, ein rauchfreies Leben und den richtigen Umgang mit der Sonne. Wichtig ist uns, dass die Kinder aktiv mitarbeiten, wobei natürlich das Altersniveau berücksichtigt wird

=> Anfrage

Der Vortrag behandelt die Ursachen des Rauchens, die Einfluss-Faktoren, die Suchtmechanismen und Abhängigkeiten, die gesundheitlichen und wirtschaftlichen Folgen, „was Nichtraucher mehr haben!“ bzw. „wie das Aufhören gelingen kann“. Neben vielen Informationen werden natürlich auch die Fragen und Themen der Schüler in dieser Unterrichtseinheit behandelt

Handout zum Nichtrauch-Vortrag

=> Anfrage

Zusätzlich zu den Informationen, wie Krebs entsteht und wie Behandlungen greifen, geht es um die persönlichen Möglichkeiten, das Krebsrisiko zu senken – sowohl was die Vermeidung als auch die Früherkennung betrifft. An Tastmodellen (Brust & Hoden) können die SchülerInnen selber Knoten entdecken (begrenztes Angebot - klassenübergreifend)

Handout zum Vorsorge-Vortrag

=> Anfrage

Zum Erlernen der Selbstuntersuchung der Brust bieten wir Tastseminare an. Die Schülerinnen können an einem Brustmodell selber lernen, wie sich Knoten anfühlen und auf welche Punkte es noch ankommt. Natürlich gibt es alle wichtigen Informationen über Vorsorgeuntersuchungen der Frauen.
(begrenztes Angebot nur an Nachmittagen - klassenübergreifend)

=> Anfrage

Schulprojekt „Frauen & Krebs“:
Experten-Vorträge, Ambulanz-Besichtigungen, Projektpräsentation – als Unterrichtsgegenstand lernten vor allem jungen Damen die Wichtigkeit der gynäkologischen Vorsorge.

Smoke Report:
Jahrelang wurden Schüler aus NMS/HS, AHS bzw. BHS sowie Polytechnischen Lehrgängen dazu eingeladen, ihre Gedanken zum Thema „Rauchen“ in kreativen Arbeiten umzusetzen und diese im Rahmen des Welt-Nichtrauchtages zu präsentieren.

Nichtraucher-Aktionstage:
An einem Vormittag wurde – meistens an einer AHS – von der 3. Schulstufe das Thema „Rauchen“ in den Mittelpunkt gestellt. Neben Vorträgen für alle Schüler wurden Atemtests und Thermokamera-Aufzeichnungen durchgeführt und die vielen kreative Ideen der Schüler dazu im Rahmen einer Schulpräsentation vorgestellt.