Krebshilfe-Logo

Spenden & Finanzierung

Sonnenfeen in Oberösterreich on Tour!

Eine der Hauptursachen für die Entstehung von Hautkrebs ist der falsche Umgang mit der Sonne – vor allem in jungen Jahren. Es kommt einfach auf den richtigen Sonnenschutz und den maßvollen Umgang mit der Sonne an. Die Sonnenfeen der Krebshilfe Oberösterreich, erfahrene und geschulte Kindergartenpädagoginnen, erarbeiten spielerisch und ohne zu ängstigen die wichtigsten Schritte der Hautkrebsvorsorge: im Schatten bleiben, Leiberl und Kapperl tragen, richtig eincremen sowie Sonnenbrille tragen und viel Wasser trinken.
In den neun Jahren des Bestehens wurden über 900 Kindergärten besucht und 52.000 Kinder durch das Programm geführt. Alleine 2016 besuchten 14 Sonnenfeen 139 oö. Kindergärten in Linz, Wels, Steyr, Braunau, Ried, Schärding, Vöcklabruck, Kirchdorf, Perg, Freistadt, Urfahr und Rohrbach – kostenlos für die Kindergärten!
Und wir können mit Stolz behaupten, dass dieses Projekt bei allen sehr gut ankommt - fast alle Kindergarten-Leiterinnen beurteilten es als „sehr gut“ und möchten es wieder haben!

Ein besonderer Dank an das Land OÖ und Magistrat für die Subvention sowie bei den Firmen und Service-Clubs die mit dem Erwerb von „Krebshilfe-Vorsorgesonnen“ eine wichtige finanzielle Unterstützung für dieses Projekt geleistet haben.