Krebshilfe-Logo

Spenden & Finanzierung


Gesund im Leben stehen 2016/17

Der Jahresschwerpunkt des Landes OÖ bzw. der Gesunden Gemeinde in OÖ wird zum Thema Krebsvorsorge und Krebsfrüherkennung gemeinsam mit der Österreichischen Krebshilfe Oberösterreich abgehalten.

Darmkrebs-Vorsorge 2016

Fast 500 Interessierte spazieren am 3. Mai durch den 8 Meter langen, begehbaren Darm, der in einer gemeinsamen Aktion von Krebshilfe OÖ und Magistrat Linz im Festsaal des Neuen Rathauses aufgestellt wurde – darunter auch 10 Schulklassen. Nachmittags war die Linzer Bevölkerung eingeladen, sich bei den Vorträgen Krebshilfe Experten über alles rund um Darmkrebs & -Vorsorge zu informieren.

Bewegung & Krebs 2012/13

Bewegung wird immer wichtiger, um gesund zu bleiben. Dies gilt sowohl in der Vorsorge als auch in der Nachsorge. Zu Pfingsten organisierte die Krebshilfe OÖ dazu eine Wanderung mit Krebspatienten. Dieses Projekt wurde zu einer regelmäßigen Einrichtung

Darmkrebs 2011

Die Krebshilfe OÖ organisierte mit den oö. Krankenhäusern im Frühjahr 2011 in Oberösterreich die Krebsvorsorge-Kampagne "Fit im Darm". Dabei fanden 11 Veranstaltungen mit fast 1.000 Besuchern statt.
Weitere Informationen

"Brust bewusst" Brustkrebs & Brustkrebsvorsorge 2010

Dabei nutzen 100 Gesunde Gemeinden die Möglichkeit ExpertInnen auf Vermittlung der Krebshilfe für Vorträge einzuladen und ihre BürgerInnen zu informieren. Diese Kampagne wurde bis Frühjahr 2011 umgesetzt.
Weitere Informationen

Das Gehirn - seine Tumore und Metastasen 2009

Dabei wurde dieses Thema aus neurologischer, neurochirurgischer, strahlen- sowie chemotherapeutischer Sicht behandelt. Wieder fand ein Publikumsvortrag und eine Diplom-Ärztefortbildung statt.

Tumore der harnableitenden Organe 2008

Der Gesundheitstag "Tumore der harnableitenden Organe" fand am 17. 10. 2007 im Neuen Linzer Rathaus statt, die Ärztefortbildung "Update maligne Bluterkrankungen" in der oö. Ärztekammer am statt. Beide Veranstaltungen boten hochqualitative Inhalte und es kamen viele Besucher.

Beratung & Begleitung 2008

Im Jahr 2008 stand österreichweit das Thema „Beratung & Begleitung“ im Mittelpunkt unserer Arbeit. Eine österreichweite Medienkampagne, ein Vortrag von Dr. Jellouschek über „Paarbeziehung und Krebserkrankung“ und Seminare für Angehörige waren unsere Angebote – zusätzlich zu den psychoonkologische Beratung & Begleitung in den Beratungsstellen.
Weitere Informationen

Bluterkrankungen 2007

Dieses wichtige Thema wurde mit dem Gesundheitstag im Neuen Linzer Rathaus sowie mit einer Ärztefortbildung „Update maligne Bluterkrankungen“ in der oö. Ärztekammer umgesetzt
Weitere Informationen

Darmkrebs 2006

Zusätzlich zu einem Vorsorgevortrag in Linz wurden für 60 Gesunde Gemeinden Referenten organisiert, um die wichtigen Früherkennungsschritte der Bevölkerung näher bringen. Ergänzt wurde die Kampagne noch mit einer Ärztefortbildung.

Rauchen & Krebs 2005

Zusätzlich zu den laufend stattfindenden Nichtraucher-Vorträgen und drei Nichtraucher-Aktionstagen in Schulen wurde ein Vorsorgevortrag in Linz und ein Ärztefortbildung abgehalten.

Männer & Krebs 2004

Eine Vorsorgeveranstaltung gemeinsam mit dem GFK/Magistrat Linz mit über 800 Besuchern zeigte die Wichtigkeit dieses Thema. Gleichzeitig fanden in ganz OÖ auf Initiative der Krebshilfe und durch unseren Kooperationspartner Forum Prostata Vorträge zu diesem Thema statt. Eine medizinische Fortbildungsveranstaltung für niedergelassene Ärzte rundete das Thema ab.

Darmkrebs Dabei sind wir uns einig! 2003

Im Rahmen der österreichweiten Vorsorgeaktion Darmkrebs lag der Schwerpunkt der Aktivitäten auf den in ganz Österreich mit PolitikerInnen und Ärzten durchgeführten Fernsehspots und Plakaten unter dem Motto „Dabei sind wir uns einig".

Brustkrebs “Früherkennung rettet Leben“ 2002

Einzigartig für Oberösterreich haben sich über 100 Gemeinden dieser Aktion angeschlossen. Der Start für die landesweite Aktion fand am 30. 10. 2002 im Neuen Rathaus in Linz statt. Die Referenten wurden durch die Krebshilfe vermittelt.

Frauen & Krebs 2000

Ein 3tägiges Mini-Med-Studium in Linz sowie Vorsorgevorträge in Oberösterreich bildeten den Rahmen dieses Jahresschwerpunktes. In Kooperation mit dem LSR OÖ wurde auch das Schulprojekt „Frauen und Krebsvorsorge“ ins Leben gerufen, dass die nächsten 5 Jahre vor allem Schülerinnen über die Wichtigkeit der Früherkennung informierte.

Darmkrebs 1999

Im Herbst 1999 haben auf Initiative der Krebshilfe in Oberösterreich 26 Veranstaltungen zu diesem Thema stattgefunden und dabei 2.500 OberösterreicherInnen erreicht.

Männer & Krebs „Mann denk dran’!“ 1998

Beim Jahresschwerpunkt 1998 „Mann denk’ dran!“ haben wir durch Kooperationen mit den Betriebsärzten und den Betriebsräten Informationsmaterial direkt in den Unternehmen gebracht. Eine Kooperation mit ORF-Radio gab innerhalb der Vorsorgewoche laufenden Tipps für die Bevölkerung Oberösterreichs.

Brustkrebs 1997

Erste wichtige Gesamtimpuls wurde mit einer Vorsorgewoche in Krankenhäusern und bei Fachärzten sowie mit 22 Vorsorgeveranstaltungen in ganz OÖ umgesetzt.