Krebshilfe-Logo

Spenden & Finanzierung

Rauchen aufhören heißt auch etwas Neues anfangen, denn es bleibt mehr Zeit und Energie. Außerdem hilft Ablenkung um nicht dauernd ans Rauchen denken zu müssen.

•  Versuchen Sie, sich vom Drang nach der Zigarette zu distanzieren. Sprechen Sie mit jemanden oder lenken Sie sich mit einer Beschäftigung ab.
•  Wenn Sie zum ersten Mal aufhören, verändern Sie Ihre Routine. Nehmen Sie einen anderen Weg zur Arbeit. Trinken Sie Tee statt Kaffee. Essen Sie das Frühstück an einem anderen Platz.
•  Unternehmen Sie etwas, um Ihren Stress zu vermindern. Nehmen Sie ein heißes Bad, trainieren Sie oder lesen Sie ein Buch.
•  Planen Sie jeden Tag, etwas zu tun, was Ihnen Spaß und Freude bereitet.
•  Trinken Sie viel Wasser und andere Flüssigkeiten.