Krebshilfe-Logo

Spenden & Finanzierung

Krebs im Mundbereich

Die Mundhöhle reicht von der Schleimhautgrenze der Lippe bis zum Übergang vom harten in den weichen Gaumen (Rachen) und ist eine der häufigsten Lokalisationen von Krebserkrankungen im Kopf-Halsbereich.
Auch Krebs des Mundhöhlenbodens, der Zunge, des Zungengrundes, der Mandeln (Tonsillen) und der Rachenwand werden zu den Krebsformen im Mundbereich gezählt.


> Entstehung und Risiko


> Symptome


> Diagnose


> Therapie


> Nachsorge