Krebshilfe-Logo

Spenden & Finanzierung

Gebärmutterhalskrebs

Die Gebärmutter (Uterus) ist ein dickwandiges, birnenförmiges Hohlorgan, das im Zentrum des kleinen Beckens zwischen Blase und Mastdarm liegt. Die Gebärmutter besteht aus dem Körper (Corpus), einer Höhle (Cavum) und dem Gebärmutterhals (Cervix). Der in den Muttermund (Portio) übergeht.

Die Gebärmutter besteht aus 3 Schichten: der Schleimhaut (Endometrium) mit der sie innen ausgekleidet ist, der Muskelschicht (Myometrium), und der obersten Schicht (Perimetrium).

Der Gebärmutterhalskrebs (Cervixcarcinom) entwickelt sich in den obersten Zellschichten der Schleimhaut des Muttermundes – im Übergangsbereich – wobei 90 % davon sogenannte Plattenepithelkarzinome sind.


> Entstehung und Risiko


> Symptome


> Diagnose


> Therapie


> Nachsorge