Krebshilfe-Logo

Spenden & Finanzierung

Darmkrebs

Der Darm liegt im Bauchraum des Menschen und wird in Dünndarm, Dickdarm und Analbereich unterteilt. Der Dünndarm ist etwa fünf Meter lang, liegt in vielen Schlingen im Bauch, verdaut die Nahrung und nimmt alles Lebensnotwendige im Körper auf. Hier entsteht äußerst selten Krebs.

Der Dickdarm (Kolon) ist etwa 120 bis 150 cm lang. Er hat im Wesentlichen die Funktion, dem Darminhalt Wasser zu entziehen und damit den Stuhl einzudicken. Die Innenwand des Darms ist mit einer Schleimhaut ausgekleidet, auf der sich der Stuhl - von den Darmmuskeln vorangetrieben - zum After bewegt. Über diesen wird der Stuhl schließlich ausgeschieden.


> Entstehung und Risiko


> Symptome


> Diagnose


> Therapie


> Künstlicher Darmausgang: Stoma


> Nachsorge