Krebshilfe-Logo

Spenden & Finanzierung

Blasenkrebs

Die Blase ist ein Hohlorgan, in das der Harn von der Niere über die Harnleiter transportiert und gelagert wird. Blasenkrebs nimmt seinen Ursprung in den so genannten Übergangsepithelien (Urothel = die Schleimhaut, die die Blase auskleidet).

Der oberflächliche (superfizielle) Blasenkrebs ist auf die Schleimhaut beschränkt, ein relativ gutartiger Typ und stellt 80 % der Blasenkrebsformen dar. Der aggressive Blasenkrebs wächst in die Blasenwand und in die Muskulatur ein.

Erstere Typ ist durch eine starke Rückfallneigung gekennzeichnet; dies bedeutet dass nach Abschluss der Behandlung auch an anderen Stellen der Blase neuerlich Tumoren auftreten können. Der aggressiven Blasenkrebs ist - sofern nicht radikal operiert wurde - durch ein stark invasives Wachstum gekennzeichnet.


> Entstehung und Risiko


> Symptome


> Diagnose


> Therapie


> Nachsorge