Krebshilfe-Logo

Spenden & Finanzierung

Lebensqualität nach gynäkologischen Malignomen: Auswirkung von körperlichem Training auf Lebensqualität und motorische Fähigkeiten,

Dr. Daniela Wiplinger;
Landes- Frauen- und Kinderklinik.

In dieser Pilotstudie sollen auf rein deskriptiver bzw. explorativer Basis erste Erkenntnisse gewonnen werden, ob nach einer adjuvanten Therapie eine gezielte Verbesserung des körperlichen Status zu erhöhter Lebensqualität führt und dokumentiert werden, wie Trainingserfolge und Compliance dimensioniert sind. Arbeitshypothese: regelmäßiges Sporttraining bewirke eine Verbesserung des körperlichen Status und erhöhe die Lebensqualität.