Krebshilfe-Logo

Spenden & Finanzierung

Medizinische Beratung

Oft behindert der erste Schock bei der Diagnosemitteilung das Aufnehmen medizinischer Inhalte. So kann es sein, dass Erklärungen zu Diagnose, Befund und Therapie gewünscht werden. Wir bemühen uns, die Patienten mit ihren behandelnden Ärzten zu einem Gespräch zusammenzubringen. Wir besprechen aber auch gemeinsam Befunde und "übersetzen" medizinische Fachbegriffe, sollten diese unverständlich sein. In Fällen, in denen sich Patienten unsicher sind, bieten wir auch eine medizinische Zweitmeinung an.

Frau Dr. Gertraud Tschurtschenthaler, Internistin und Pastpräsidentin der Krebshilfe OÖ steht nach terminlicher Abstimmung für persönliche medizinische Fragen in unserem Beratungszentrum in Linz zur Verfügung. Bei konkreten Anliegen unterstützen auch unsere Vorstandsmitglieder als Experten die oö. Ratsuchenden.

Oftmals sind Krebspatienten mit Methoden konfrontiert, die auch einen „einfachen Weg der Heilung“ versprechen. Die Krebshilfe OÖ steht hinter der nachgewiesenen Medizin, wie diese in den Krankenhäusern angeboten wird. Trotzdem gibt es eine Vielzahl von Möglichkeiten, die zusätzlich zur „Schulmedizin“ den Heilungsprozess zu unterstützen. Wichtig ist dabei, dass keine Gefahr für den Patienten bzw.  für den Behandlungserfolg entsteht und – keine großen finanziellen Belastungen damit verbunden sind.